Facharzt für Neurochirurgie

Bis September 2003 : Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie, Universitätsklinikum Charité
Humboldt Universität Berlin

 

Operative Schwerpunkte

  • Gehirntumor-Operationen (OP-Planung und Durchführung nach funktionellem Kernspintomogramm, Neuronavigation und neurophysiologischem Monitoring)
  • Epilepsiechirurgische Eingriffe
  • Aneurysmen und AV - Angiome
  • Rückenmarktumoren und degenerative Zysten im Spinalkanal Degenerative
  • Bandscheibenvorfälle und knöcherne Stenosen der Halswirbelsäule (dorsale Foraminotomie , ventrale Diskektomie , Implantation von Bandscheibenprothesen, stabilisierende Operationen)
  • Bandscheibenvorfälle, knöcherne Stenosen , Wirbelgleiten im Lendenwirbelsäulenbereich (mikrochirurgische Interlaminäre Fensterung, Fixateur interne)

 

Alle Eingriffe an der Wirbelsäule werden in gewebsschonender mikrochirurgischer Technik unter strenger Beachtung biomechanischer Kriterien zum Funktionserhalt durchgeführt. Im Vordergrund der Frührehabilitation steht die rasche Mobilisation mit gezielten physiotherapeutischen Maßnahmen.